Träger

Grußwort:
„Lasst die Kinder zu mir kommen“, hat Jesus einmal ausgerufen. Und als die Kinder dann bei ihm waren, segnete er sie. Jesus zeigte den Kindern damit die Liebe Gottes und stärkte sie für ihr Leben.
Getreu dem Vorbild Jesu möchte unser evangelisches Kinderhaus den Kindern eine liebvolle Umgebung bieten und ihre Entwicklung starken Persönlichkeiten unterstützen. Selbstverständlich sollen dabei auch Inhalte des christlichen Glaubens eine spürbare Rolle spielen.
Pfarrer Hans-Jörg Rummel


Ev.-Luth. St. Johannisgemeinde - der Träger des Kinderhauses
Die St.-Johannis-Kirchgemeinde besteht seit dem Jahr 1122, indem die St.-Johannis-Kirche geweiht wurde. Über diese 900 Jahre hatte sich die Gemeinde immer wieder neuen Herausforderungen verschiedenster Art zu stellen. Mit Übernahme der Trägerschaft übernahm die Kirchgemeinde ein Stück sozialer Verantwortung für die Gesellschaft. Das Kinderhaus "Spatzennest" ist seit dem mehr und mehr ein wichtiger Teil der Gemeindearbeit geworden. Kinder (und Eltern) sollen hier etwas von Gottes unbedingter Liebe erfahren können. Alle Kinder werden als Gottes ebenbildliche Geschöpfe - ja sogar als Kinder Gottes- wertgeschätzt. Diese Wertschätzung stärkt das Selbstbewusstsein der Kinder, sie ist unabhängig von dem, was ein einzelnes Kind schon leisten kann, sogar unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche.

Ev.-St. Johanniskirchgemeinde Plauen
Pfarrer Hans Jörg Rummel
Untere Endestraße 4
08523 Plauen
Tel.: 03741-226957
Fax: 03741-226958
Kg.plauen-stjohannis@evlk.de

Kinderhausausschuss
Der Kinderhausausschuss ist ein Gremium des Kirchenvorstandes der St. Johanniskirchgemeinde und hat die Aufgabe den Träger bei personellen und konzeptionellen Entscheidungen zu unterstützen. Er setzt sich zusammen aus Leitung des Kinderhauses, Eltern, Vertreter des Kirchenvorstandes und Pfarrer.