Herzlich Willkommen im Kinderhaus Spatzennest!

 

Update 03.12.2021

Herzliche Einladung zum Familiengottesdienst

"Gott hat Euch lieb Groß und Klein, seht auf des Lichtes Schein!"

am Sonntag den 5.Dezember 2021 zum 2.Advent um 10 Uhr in der St.-Johannis-Kirche Plauen. Es gilt die FFP2 Maskenpflicht und die 3 G Regel!


Update 22.09.2021

Liebe Eltern,

ab 23.09.2021 besteht in den Gängen des Hort- und Schulgebäudes für alle Kinder und Erwachsenen wieder Maskenpflicht.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Hortteam

Update 02.09.2021

Liebe Eltern,

kurz vor Beginn des neuen Schuljahres möchte ich Sie gern über einige Abläufe informieren.

Die allgemeine Testpflicht der Kinder besteht weiterhin. 
Nach den aktuellen Regelungen testen wir von Montag, den 06.09.2021 bis Freitag, den 17.09.2021 wöchentlich dreimal.
Die Testung organisiert die Schule mit Unterstützung des Hortes montags, mittwochs und freitags.
Aus diesem Grund können wir montags leider erst 7.00 Uhr öffnen und müssen uns damit den gegebenen Bedingungen anpassen.
Unterrichtsbeginn ist montags 7.30 Uhr und an allen anderen Tagen 8.20 Uhr.
Die Kinder werden im Frühhort in ihren jeweiligen Gruppenräumen betreut.
Die Gruppen 3a und 3b nutzen den Begegnungsraum gemeinsam.

Unsere aktuellen Öffnungszeiten:

Montag:                                          7.00 - 17.00 Uhr
Dienstag - Donnerstag:                   6.30 - 17.00 Uhr
Freitag:                                           6.30 - 16.00 Uhr

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.
Email:     hort-spatzennest.plauen@evlks.de
Telefon:  03741 / 391139

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern einen guten Schulstart!

Mit freundlichen Grüßen
Yvonne Sachs
Bereichsleitung




 

 

 

"Freut euch auf viel Kinderlachen,
Händchen, die viel Unsinn machen,
Füßchen, die durch´s Haus bald jagen
Und die vielen, vielen Fragen…"

 

 

     
     
     
Leitbild


Das „Kinderhaus“ besteht aus Kinderkrippe, Kindergarten und Hort und gibt den Kindern, in ihren unterschiedlichen Entwicklungsstufen, einen Ort der Gemeinschaft. In unserem Nest spüren die Kinder Geborgenheit, Liebe und Achtung voreinander. Jedes Kind ist für uns einmalig und wird als Geschenk Gottes angenommen.

Ausgehend von seinen Stärken ermutigen und unterstützen wir sie die Welt zu entdecken. Unsere Kinder lernen Selbständigkeit, Selbstverantwortung und Vertrauen. Die Pädagogen unterstützen die Familien und begleiten die Kinder in den grundlegenden Jahren ihrer Kindheit.
Das Evangelische Kinderhaus „Spatzennest“ wird von der Evangelisch- Lutherische Kirchgemeinde St. Johannis in Plauen getragen, nimmt im Leben der Gemeinde einen wichtigen Platz ein und ist auch ein Angebot für konfessionslose Familien. 
 
Geschichte und Entwicklung

Mit der politischen Wende 1989 begann auch ein neuer Abschnitt in der Geschichte des seit vielen Jahren bestehenden Kindergartens. Die von der Gemeinde Neundorf übernommene Kindertageseinrichtung war in einem mehrmals umgebauten Bauerngehöft untergebracht. Durch den großen Zuspruch hat sich das Kinderhaus mit anfänglich 40 Kindern zu einer zeitgemäßen Einrichtung mit den Bereichen Kinderkrippe, Kindergarten und Hort für nunmehr über 270 Kinder entwickelt.
 
 1989 Der Kindergarten Neundorf geht mit einer Kapazität von 40 Kindern in die Trägerschaft der Gemeinde Neundorf über.
 1990 Aufnahme von Kindern ab 2 Jahren sowie die Modernisierung der Gruppenräume, Umgestaltung und Erweiterung der Diele. Betreuung der Kinder in altersgemischten Gruppen.
 1993 Vollständige Modernisierung der Einrichtung und Erweiterung durch Anbau mit einem gemeinsamen Treppenhaus. Erweiterung der Kapazität der Einrichtung auf 120 Kinder.
 1998 Für das Kinderhaus „Spatzennest“ übernimmt die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde St. Johannis in Plauen die Trägerschaft.
 1999 Umgestaltung des Gartens zu einer Spiel- und Sportstätte mit Sandkasten, Schaukeln, Klettergerüst mit Rutsche, Fußball- und Basketballfeld, Spielhäuser und vieles mehr.
 2004 Ausbau des Bodens zu einem Schlafraum für den Bereich Kindergarten.
 2008 Umgestaltung der freigewordenen Horträume zur Kinderkrippe mit entsprechenden sanitären Einrichtungen, Spiel- und Schlafräume für 30 Krippenkinder. Betreuung der Hortkinder in der ehemaligen Grundschule Neundorf. 
 2009 Beginn der Modernisierung und Sanierung des Hortgebäudes für 130 Hortkinder. Der Abschluss der Arbeiten war für Mitte 2010 geplant.
 2011 Abschluss der Modernisierung und Sanierung des Hortgebäudes für 132 Plätze, dadurch stehen nun im Kinderhaus 114 Plätze für Krippe und Kindergarten zur Verfügung.
 2014 Erweiterung der Hortkapazität von bisher 132 auf 160 Hortplätze, teilweise werden dafür die Räumlichkeiten in der angrenzenden Schule genutzt.
 2015 Planung eines Bewegungsraumes im Kinderhaus. 
 2017 Erweiterung der Hortkapazität von 160 auf 170 Plätze. 
 2017 Fertigstellung des Bewegungs- und Mehrzweckraumes.